Android

Dieses Blog feiert heute – 8.2.2021 – seinen fünfzehnten Geburtstag.

Wir sind gegen Covid-19 (Corona) geimpft worden. Die zweite Dosis bekommen wir Mitte Februar.
Wir hatten keine Nebenwirkungen und können uns auch sonst nicht beklagen.

Auf der Hand liegen die vielen Vorteile.

Als wir nach der Impfung nach Hause fuhren, stellten wir fest, dass wir uns im Handy-Fach der Mittelkonsole induktiv aufladen konnten. Wir hatten früh morgens gefrühstückt und hatten Hunger. Nach ein paar Minuten waren wir wieder satt und spürten, wie viel Energie in uns pulsierte.

Wir werden nicht ganz auf die normale Ernährung verzichten, denn Schokolade schmeckt immer gut.

Der Vorteil ist aber, dass man sich „hochpowern“ kann, wenn es mal sein muss. Steckdosen und Kabel gibt es ja überall.
Wenn andere in der Kantine in der Schlange stehen, benutzen wir die Steckdosen.

Wo andere ihre Elektro-Autos aufladen, müssen wir nur die Hand auflegen.

Der andere Vorteil ist, dass wir mit der neuesten Variante von „Windows CE (Corona Edition)“ gechipt sind und Updates eingespielt werden können, während man vor dem Laptop sitzt.

Bevor wir geimpft wurden, hatten wir uns gewundert, warum die IT-Abteilung direkt neben der Impfstation ist. Vorher wurde getestet, welche Systemvoraussetzungen wir haben. Wir sind kompatibel mit der aktuellen Version von „Windows CE“. Wir können alle modernen Features nutzen wie Bluetooth. Es sieht etwas lustig aus, wenn bei uns der rechte Schneidezahn blau leuchtet, aber das kann man ignorieren. Die anderen werden sich wohl oder übel daran gewöhnen müssen. Man sieht es ja nicht immer, weil wir auch einen Mundschutz tragen.

Die elektronische Patientenakte ist bei uns schon wieder überholt, denn wir legen unsere Hand auf einen Scanner beim Hausarzt und er weiß direkt was uns fehlt und kennt jeden Vitalwert, wie Blutdruck, Sauerstoffsättigung und dergleichen mehr. EKG muss nur heruntergeladen werden und schon ist der Graph da. Wir können ja auch alle möglichen Drucker ansteuern.

Im medizinischen Bereich hat man in der Notaufnahme und der Fieberambulanz auch immense Vorteile.
Man kann sofort sagen, ob es sich um einen Simulanten handelt oder nicht.
Der Chip lässt auch zu, dass man Menschen scannen kann.

Im IT-Bereich und beim Journalismus ist es hilfreich, wenn man Texte verfassen muss. Diese kann man sich ausdenken und direkt auf dem Computer oder im Internet speichern.
Auch der Vorteil, E-Mail neuronal zu verfassen und zu verschicken, spart Zeit.

Da Microsoft ja auch mit Google zusammenarbeitet, haben geimpfte Personen nochmals einen Synergieeffekt.
Auf dem Chip laufen auch Android-App ohne Einschränkungen.
Wenn man etwas wissen will, kann man nicht nur bei Google und Bing etwas „in Gedanken“ suchen, sondern auch die Facebook-App und viele anderen mehr stellen sicher, dass man das Handy nicht braucht, wenn vieles „intern“ läuft „unter der Haut“.
Man muss nicht immer aufs Handy schauen, wenn eine WhatsApp-Nachricht hereinkommt, denn diese sind einfach da und man weiß, was drin steht.

Wir können uns auch unterhalten, ohne den Mund zubewegen über Android-Beam, NFC oder Bluetooth.
Datenschutz muss schließlich sein.

Aluhut-Träger sind uns immer noch ein Geheimnis, da sie ja abgeschirmt sind, doch Microsoft verspricht, dass ein bald erscheinendes Update auch diese Hürde nehmen kann.

Kein Netz Handy schwarz

Bei der Deutschen Telekom ist momentan das Mobilfunknetz großräumig defekt.

Kunden können nur warten, bis es wieder funktioniert.

In diversen Diskussionsforen, aber auch auf den Störungsseiten der Deutschen Telekom beschweren sich Kunden, ebenso wie bei der Hotline, bei der schon mindestens eine halbe Stunde Wartezeit angesagt ist, weil so viele Personen dort anrufen. Die automatischen Anrufannahmesysteme bitten darum, sich später wieder zu melden, weil die Hotline vollkommen überlastet ist.

Es ist schlimm, dass soviele Menschen momentan nichts mit ihren Mobilfelefonen machen können.

Persönlich bin ich auch betroffen, da ich heute mein neues Handy in Betrieb nehmen wollte.

Die „Internetgemeinde“ – allen voran die 12‑ bis 25-Jährigen – kommen überhaupt nicht damit klar, dass im Moment leider nur Warten angesagt ist. Mehr ist nicht drin. Sie benutzen ihre Computer oder Laptops und gehen damit online, oder verbinden ihre Handys mit dem WLAN.

Im ganzen Wust der harschen Kritik sind viele Meldungen mit Texten „Kein Netz Postleitzahl XYZ“ zu finden mit stellenweise Aufforderungen, die Störung zu beheben.
Aber sehr viele schimpfen nur herum, prügeln auf die Deutsche Telekom ein und beleidigen ohne Rücksicht auf Verluste. 
Kommentare wie „Ihr seid der letzte Dreck.“ sind noch harmlos. Der Leser möchte in Gedanken ganz tief das Niveau senken, um seiner boshaften Phantasie freien Lauf zu lassen.
Auch Beledigungen, dass die Telekom-Iechniker „Voll-Idioten“ seien, die überhaupt nichts könnten, sind auch noch eher harmloser Natur.

Die „Internet-Gemeinde“ ist sauer und tut ihren Unmut kund.

Bei manchen Kommentaren glaubt man, dass dort Handy-Süchtige sitzen und auf Entzug sind, weil sie ihre Drogen nicht bekommen.

Die gleichen, die hier verbal auf unterstem Niveau austeilen, sind aber die, die sonst jedes bisschen mitnehmen, was die Deutsche Telekom anbietet.

Diese Erwartungshaltung „Ich will alles und jetzt sofort“ ist nicht normal.

Alle sollten ihren Unmut etwas drosseln und einfach abwarten, bis alles wieder funktioniert.

Gästebuch von Syntronica

Am 7. August 2012 bleibt unser Gästebuch geschlossen, da Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Unter vielen anderen Features, wird es dann auch möglich sein, das Gästebuch von mobilen Geräten zu benutzen.

Wir bitten um Verständnis!

one-350

Syntronica/Herzbeben hat nun ein neues Mobiltelefon, da sein altes den Geist aufgegeben hat.

HTC One Ⅹ

So schlicht das One Ⅹ aussieht, soviel Leistung hat es aber auch.

  • Quad-Core Tegra-3 Prozessor mit jeweils 1.5 GHz Taktung
  • 1280 × 720 Pixel Auflösung
  • Android 4.x als Betriebssystem

Die Zukunft ist angekommen.

Android liegt auf der Hand ::: © 2012 Glühwürmchen und Herzbeben & Syntronica.net
Android liegt auf der Hand.

Tablet PC Android

Wenn man wie wir sehr viel liest, kommt/kam man irgendwann auch mit dem Thema E-Books in Berührung.

E-Books sind „elektronische Bücher“ (“normale“ Bücher in elektronischer Form), die mit speziellen Lesegeräten oder Leseprogrammen, sog. Readern, gelesen werden können.
Diese Reader können Geräte sein, oder auch ein Programm bzw. eine Software – neues Wort : „App“ – sein, die extra dafür produziert bzw. programmiert werden, damit die E-Books gelesen werden können.
Die Programme kann man auf Tablet-PCs, Desktop-PCs, Handys etc. installieren.

In der Regel muss man mit dem Reader auch die Bücher kaufen, wofür die Geräte technisch dazu ausgestattet sind, dass sie ins Internet gehen können.

Wenn man nun zu den Internet-Buch-Handlungen geht, wird man auf verschieden(st)e Reader aufmerksam.

Wer zum Beispiel einen Reader namens „Oyo“ gekauft hat, kommt zu Buch.de und Thalia, wer einen „Kindle“ hat, kommt zu Amazon, wer einen „Place-Page-Reader“ hat, kommt zu „Page-Place“, mit dem WEltbild-Reader zu Weltbild bzw. Jokers, mit dem Hugendubel-Reader zu Hugendubel etc.

Unausweichlich wird man gleichzeitig mit dem „Digitalen Rechte-Management“ (DRM) konfrontiert.

Wenn man ein E-Book kauft, wird es im Internet-Buch-Shop verschlüsselt und wenn man es auf dem Reader lesen möchte, wird es ad hoc entschlüsselt.
Für dieses Ver‑ und Entschlüsseln sorgt u.a. das DRM, für das man eine sog. Identifikation bei der weltweiten Software-Schmiede Adobe – bekannt durch Acrobat, PDF, Acrobat Reader, Adobe Reader, Flash, Shockwave, Photo Shop etc.  – bekommt (gratis).
Mit dieser Adobe-ID (Identifikation von Adobe)  wird geregelt, dass man nun als Besitzer eben nur die Bücher lesen kann, die man erstanden hat.
Damit ist auch gewährleistet, dass man das E-Book nur auf einem Reader – bei manchen Produkten bis maximal fünf Readern – lesen kann.

Die DRM fungiert also (auch) als „Kopierschutz“.

Irgendwann wir man merken, dass man E-Books, die man für einen Kindle gekauft hat, nicht auf einem Oyo lesen kann und umgekehrt. Bei anderen Produkten ist es genauso.

Die großen Internet-Buchhandlungen sind sich leider nicht einige, welche Format die E-Books haben.

Dies ist übrigens unabhängig von der o.g. Adobe-ID.

So soll der Kunde an eine Buchhandlung über ein Produkt gefesselt werden.

In die Papierwelt der „normalen“ Bücher übertragen bedeutet es, dass man bei dem Buchhändler A eine spezielle Brille bekommen, um dessen Bücher zu lesen.
Will man Bücher von Buchhändler B lesen, geht das nicht mit der Brille von A, sondern nur mit der von B.

Übertrieben, aber so ist es leider!

Mit einer Apollo-Brille könnte man kein Werbeblatt von Fielmann lesen.

Als vor knapp zehn Jahren das Musikformat mp3 seinen Siegeszug antrat, gab es auch zig Anbieter von mp3-Musikdateien oder sog. Hörbüchern.
mp3-Dateien, die man für einen iPad-mp3-Player erstanden hatte, konnte man nicht auf einem Zune-mp3-Player abspielen. Auch die Anzahl der Kopien wurde reglementiert und stellenweise gibt es dies immer noch!

Mit einem rigiden Formatwahn schneiden sich die Anbieter über kurz oder lang ins eigenen Fleisch.

Wenn man einen Oyo hat und irgendwann mal – warum auch immer – wechselt, kann man sich die teueren E-Books neu kaufen.

Ein weiteres Manko ist der gebundene Buchpreis in Deutschland.
Die Internet-Buch-Handlungen rechtfertigen den Preis der E-Books, der genauso hoch ist wie für ein „normales“ Buch aus Papier, eben mit dieser Buchpreisbindung, die es in einer freien Marktwirschaft gar nicht mehr geben darf und dürfte!

Dies ist auch einer der Hauptgründe, weswegen sich die E-Books nicht durchsetzen!

Denn wer kauft sich schon ein relativ teueres Gerät oder eine Software, und bezahlt dann für das E-Books, dass als elektronisches Datenpaket vorliegt den gleichen Preis wie für ein Buch aus Papier?

Die Buchhandlungen, die (immer mehr) E-Books anbieten, sollten endlich die Buchpreisbildung aufgeben!

Haftung und Recht

Haftung, Urheberrecht und Datenschutz

Haftung für Inhalte

Die Inhalte dieses Internetangebots – Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben – wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte wird jedoch keine Gewähr übernommen.

Der Herausgeber ist gemäß des Telemediengesetzes (TMG) und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Die Herausgeber ist jedoch nicht verpflichtet, alle übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen (könnten).
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon jedoch unberührt.
Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Beim Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden diese Inhalte umgehend entfernt.

Gebrauchsnamen, Handelsnamen und Warenzeichen

Die Wiedergabe von Gebrauchs‑ und Handelsnamen sowie Warenbezeichnungen auf Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben berechtigt nicht zu der Annahme, dass solche Namen von jedermann benutzt werden dürf(t)en.
Oft handelt es sich um gesetzlich geschützte, eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie nicht als solche gekennzeichnet sind.

Kommentare

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben entscheiden über die Zulassung von Kommentaren.

Es besteht kein Anspruch bzw. Recht auf Veröffentlichung.

Sachorientiert argumentierende Kommentar werden in der Regel genehmigt.

Nicht genehmigt werden Kommentare, in denen (wüst) beschimpft bzw. gepöbelt wird, die gegen geltendes Recht verstoßen, die die Rechte Dritter verletzen, die sittenwidrig, beleidigend, obzön, sexuell anzüglich, sexistisch, volksverhetzend, rassistisch sind oder solche, die sachfremde Aspekte beinhalten und daher befürchten lassen, dass Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben (sachwidrig) für Zwecke Anderer missbraucht werden (soll(t)en).
Weiterhin werden keine Kommentare veröffentlicht, die Werbung beinhalten oder die Links zu kommerziellen Seiten beinhalten, denen kommerzielle Links anhängen und/oder (die) auf Seiten verlinken, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, die die Rechte Dritter verletzen, die sittenwidrig, beleidigend, obzön, sexuell anzüglich, sexistisch, volksverhetzend und rassistisch sind.

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben sind nicht verpflichtet, Gründe für die Genehmigung oder Nichtgenehmigung von Kommentaren (und eventuell darin gelöschten Hyperlinks) vorzulegen.

Daten wie Namen, E-Mail-Adressen etc. werden nicht weitergegeben.

Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob dieser benutzt wird. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findet man hier: https://automattic.com/privacy/.
Nachdem ein Kommentar freigegeben wurde, ist das Gravatar-Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar, wenn der Gravatar-Dienst vom Kommentierenden benutzt wird.

Wenn jemand ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hat, kann er einen Export seiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die er uns mitgeteilt hat. Darüber hinaus kann man die Löschung aller personenbezogenen Daten, die hier gespeichert sind, anfordern.
Dies umfasst nicht die Daten, die Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wenn jemand einen Kommentar schreibt, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art kann Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Bei der Erstellung eines Kommentars wird der Nutzer gebeten, seinen Namen und seine E-Mail-Adresse anzugeben. Die Angabe eines Weblinks ist optional.
Der angegebene Name und die optionale URL werden zusammen mit dem Kommentar angezeigt. Dies dient der Verbesserung der Kommunikation, da dies die Zuordnung der Beiträge in einer Diskussion ermöglicht.
Der Name und die URL werden nicht validiert.
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Sie dient ausschließlich der Kontaktaufnahme mit dem Kommentator zu administrativen Zwecken. Sie wird bei der Eingabe nicht validiert.

Um Kommentare verfassen zu können, muss man sich nicht registrieren.

Haftung für Hyperlinks/Verweise

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben enthalten Verweise (Hyperlinks bzw. Links) zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte diese keinen Einfluss haben.
Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden.
Für die Inhalte der verwiesenen (sog. verlinkten) Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der An‑ bzw. Einbringung (sog. Verlinkung) auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.
Beim Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Verweise (Hyperlinks bzw. Links) umgehend entfernt.

Für Schäden, die aus der Nutzung (oder Nichtnutzung) von hier angebrachten Links entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben.

Urheberrecht

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben sind bemüht, stets die Urheberrechte Anderer zu beachten bzw. auf selbsterstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright von Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben bzw. den explizit geznannten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung  bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Ausnahmen zu oben genannter Regelung können auf Anfrage erteilt werden.

Mögliche Schutzrechtsverletzung Dritter

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben garantieren, dass zu Recht beanstandete Inhalte und Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Dennoch und ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Abmahngebühren werden vollständig zurückgewiesen und sofort Gegenklage wegen Verletzung der vorgenannten Bestimmung eingereicht.

Recht am eigenen Bild

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben widersprechen hiermit ausdrücklich der Benutzung von Fotos, auch der Autoren (wie z.B. von Glühwürmchen (Superfliege) und Herzbeben (Syntronica) etc.), außerhalb von Syntronica.net – SynPress und  Glühwürmchen und Herzbeben.
(§22 Kunsturhebergesetz)

Dies gilt ausnahmslos für

  • Fotografien,
  • Filmaufnahmen,
  • Zeichnungen,
  • Karikaturen,
  • Fotomontagen,
  • digitale oder anderweitige Verarbeitungen,
  • digitale oder anderweitige Verfälschungen,
  • digitale oder anderweitige Manipulationen
  • und jede erkennbare Wiedergabe einer der (nicht nur) o.g. Personen.

Urheberrecht bei Feeds

Die Feeds, also elektronische Nachrichten im sog. Atom-Format, sog. XML-Format, sog. RDF-Format bzw. im sog. RSS-Format, von Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben dürfen nur für den privaten, nicht-kommerziellen, Gebrauch benutzt werden, z.B. in privaten Feed-Readern oder E-Mail-Programmen.
Die Benutzung und das Einfügen auf Webseiten u.ä. außerhalb von Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben verstößt gegen das Urheberrecht.

Datenschutz

Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Alle Daten, die Sie an Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben übermittelt haben, werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben stellen Ihre Daten grundsätzlich anderen (sog. Dritten) nicht zur Verfügung, es sei denn, Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben sind zur Preisgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung(en).

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung (sog. Spam) und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Genauso wird hiermit ebenso einer Weitergabe, Wiederöffentlichung, Verarbeitung der Kontaktdaten widersprochen.

Plugins, Apps und andere (Zusatz‑) Programme, die auf dieser Plattform benutzt werden, stammen von Produzenten und Vertriebern, die dem Safe-Harbor-Abkommen beigetreten sind oder dieses ratifiziert haben.
Der Datenschutz ist somit sowohl in deutschem, euopäischem, amerikanischem als auch internationalem Kontext gesichert und eingehalten.
Die Datenschutzrichtlinien und –maßnahmen sind konform mit der „EU-Datenschutz-Grundverordnung“ (EU-DSGVO).

Beschreibende Daten in Bildern und Grafiken – GPS, EXIF, IPTC usw. – werden nicht erhoben.

IP-Adressen in Kontakt‑ und Kommentar-Formularen werden nicht erfasst.

Benutzung von Verbindungen zu „sozialen Onlinenetzwerken“

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben benutzen die Schaltflächen „Like“, „+1“, „Share“, „Tweet“ etc. von sozialen Onlinenetzwerken wie „Facebook“, „Google“, „Twitter“ u.ä. mit Hilfe der Plattform „Share-a-Holic“.
Eine Übersicht finden Sie hier: http://www.shareaholic.com/about/.

Wenn Sie Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben besuchen, wird eine direkte Verbindung zu diversen sozialen Netzwerken über Ihren Besuch hergestellt, die zugeordnet werden können, falls Sie Mitglied dort sind.
Wenn Sie z.B. „Gefällt mir”“ anklicken,  können Sie die Inhalte von Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben auf Ihrem Facebook-Profil anzeigen.
Ebenso bzw. ähnlich  ist es, wenn Sie Mitglied anderer „sozialer Netzwerke“ sind.

Gleichsam verhält es sich, wenn Sie die Kommentar-Funktion benutzen, die Sie u.U. auffordert, sich über Ihr Konto anzumelden bzw. diese Verbindung zuordnet.

Wenn Sie nicht wünschen, dass die Netzwerke den Besuch zuordnen können, melden Sie sich bitte vorher ab.

Logbücher und Statistiken

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben erheben und speichern automatisch in sog. „Server-Log-Files“ (Logbücher, die der Großrechner aufzeichnet, auf dem diese Webseiten zur Verfügung stehen) Informationen, die der aufrufende Browser an Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben übermittelt.
Dies sind der Browsertyp und die Browserversion, das verwendete Betriebssystem,  die zuvor besuchte Seite, der sog. Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und die Uhrzeit der Anfrage.
Diese Daten können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden.

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben benutzt AnonymizeIP von Google, um Personalisierungen z.B. anhand der IP-Adresse zu verhindern.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung bzw. in regelmäßigen Abständen gelöscht.

Beschreibende Daten in Bildern und Grafiken – GPS, EXIF, IPTC usw. – werden nicht erhoben.

Cookies

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die der aufrufende Browser auf dem Computer ablegt.

Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu machen.

Die meisten der auf Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“ (Sitzungs-Cookies).
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs bzw. beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Auf explizite Aufforderung des Nutzers werden die Angaben für Stammdaten des Kommentarfeldes per Cookie im Browser gespeichert. Dieses dient dazu, bei späterer Nutzung des Kommentarfelds diese Daten schon initial einzutragen. Dieser Cookie wird vom Browser spätestens nach einem Jahr gelöscht, eine manuelle Löschung ist jederzeit vom Nutzer selbst in seinem Browser möglich. Eine Speicherung des Cookies auf Serverseite erfolgt nicht.

Mit dem Beginn einer Anmeldung oder Registrierung wird ein Session-Cookie gesetzt, der dazu dient, den Nutzer bis zur Abmeldung wieder zu erkennen. Dieser Cookie wird automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Eine Speicherung des Cookies auf Serverseite erfolgt nicht.

Für angemeldete Nutzer können weitere Cookies gesetzt werden, um verschiedene Dinge technisch umzusetzen. Eine Speicherung dieser Cookies auf Serverseite erfolgt nicht.

Nur für administrative Aufgaben ist eine Anmeldung notwendig, die normale Nutzung erfolgt generell ohne Anmeldung.

Repressalien und Rechtsmittel

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-Mails (Werbe-Mails) oder in Kommentaren, vor.

Desweiteren bringen Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben ausnahmslos Personen zur Anzeige, die in E-Mails, in Kommentaren etc. Verweise (Hyperlinks bzw. Links) zu nicht-jugendfreien, illegalen, rechtswidrigen bzw. sittenwidrigen Angeboten anbringen bzw. anbringen woll(t)en.

Streitschlichtung

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben sind nicht bereit und auch nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle, Verbraucherzentrale, Ombudsräten, Ombudspersonen oder der EU-Schlichtungsstelle sowie ähnlichem teilzunehmen.

Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben beteiligt sich generell nicht an oben genannten Schlichtungsverfahren.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen (sollten), bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Werbezwecke und Statistik

Die Verwendung persönlicher Daten von Syntronica.net – SynPress und Glühwürmchen und Herzbeben zu Werbezwecken sowie zur Markt‑ und Meinungsforschung wird hiermit gemäß Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz ausdrücklich untersagt.

Quelle dieses Haftungsausschusses: http://www.e-recht24.de/

Verantwortliche für dieses Internetangebot:

Sabine und Dietmar Schneidewind

Furtwanger Str. 12
71034 Böblingen

Syntronica: Soultime

Kalender
April 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Kategorien
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Beachten : Haftung und Recht