Tagesarchive: 22. November 2021

Erbrechen schlecht Würgen Kotzen Vomit Vomitieren Gübeln

In Deutschland gibt es keine Impfpflicht. Auch in Anbetracht der verheerenden CoronaCorona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann.-Lage ist es sogar für Krankenschwestern und –pfleger sowie GUKsGesundheits- und Krankenpfleger Der Ausbildungsberuf Gesundheits- und Krankenpfleger, abgekürzt GUK, umfasst die Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen sowohl in Krankenhäusern als auch Altenheimen. GUK ist die Reformierung der Ausbildung von Krankenschwestern und Altenpflegern. nicht verständlich, dass sie sich impfen lassen. Sie haben sich so entschieden und müssen auch mit allen Konsequenzen leben.

Nun nehmen sie sich aber selbst aus der Schusslinie, doch dazu später mehr.

Wer sich nicht dagegen impfen lässt, ist potenziell gefährdet, an Covid-19Corona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann. zu erkranken.

Welche „Sinnhaftigkeit“ dahinter steckt, sich nicht impfen zu lassen, verstehe ich nicht.
Bei manchen ist die Angst da, sich durch die Impfung zu schädigen.
Dies ist aber völlig unbegründet.
Als ich gegen CovidCorona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann. geimpft wurde, hatte ich auch ein mulmiges Gefühl im Magen. Es kursierten Anfang diesen Jahres schon Gerüchte um die neuartigen mRNAmRNA Unter mRNA versteht man in der Genetik einen „Stoff”, der genetische Information für den Aufbau eines bestimmten Eiweißes (Proteins) in einer Zelle enthält. („messenger ribo nucleic acid” – „Boten-Ribonuleinsäure”)-ImpfstoffeVakzine Vakzine sind Impfstoffe, mit denen der menschliche Körper gegen Krankheiten immunisiert wird.. Auch wenn man glaubt darüber zu stehen, hat man etwas Angst, wenn es so weit ist. Dann beobachtet man die anderen und sich, wenn man mit ihnen nach erfolgter Impfung kurz im „Beobachtungsraum“ sitzt.

Auch wenn mich die dritte Impfung – die sogenannte „Boosterimpfung“ – mitgenommen hat, kann ich jedem nur ans Herz legen, sich impfen zu lassen, um sich und andere zu schützen.

Nun aber wieder zu den ungeimpften Krankenschwestern!

Jedem ist es selbst überlassen, sich impfen zu lassen.
Jeder, ob geimpft oder ungeimpft, muss seiner beruflichen Tätigkeit nachgehen.

In einer nicht näher genannten Klinik werden die Mitarbeiterinnen der Notaufnahme auch in der Fieberambulanz eingesetzt. In der Fieberambulanz nimmt man Personen auf, die erstens Fieber haben und/oder (zweitens) im Verdacht stehen, sich mit dem CoronavirusCorona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann. infiziert zu haben.
Im Wechsel muss jede Person für ein paar Stunden täglich in die Fieberambulanz.

Die ungeimpften Mitarbeiterinnen argumentieren aber so, dass sie ja durch ihren Status „ungeimpft“ besonders gefährdet seien und weigern sich erstmal, in dieser Abteilung eingesetzt zu werden.

Die Überzeugung, sich nicht impfen zu lassen, war für sie höherwertiger als das Risiko, an Covid zu erkranken.

Als sie aber immer wieder mit Covid-Patienten konfrontiert wurden, bekamen sie wohl doch Angst.

Da aber immer noch für sie keine Notwendigkeit besteht, sich impfen zulassen, sollten sie ihrer Tätigkeit nachgehen und einfach so weitermachen wie bisher. Das ist ihre Aufgabe.

Diejenigen, die schreien, dass sie die gleichen Rechte und Freiheiten wie Geimpfte haben wollen, schreien jetzt nach Einschränkungen derer, die schon die temporär entzogenen Rechte und Freiheiten durch die Impfung zurückbekamen.

Sie wären im anderen Fall die Ersten, die schrien, dass es „unfair“ wäre, wenn sie keine Coronaprämie bekämen!

Kalender
November 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Beachten : Haftung und Recht