Tagesarchive: 8. Oktober 2021

Leider wird vonseiten der Realitätsverweigerer, wie CovidiotenCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die Corona-Krankheit (Covid-19) existiert. Oft werden Querdenker auch so bezeichnet, da sie im Prinzip ins gleiche Horn blasen., QuerdenkernCovidioten Als Covidioten werden Personen bezeichnet, die leugnen, dass die Corona-Pandemie sowie die Corona-Krankheit (Covid-19) existiert. Oft werden Querdenker auch so bezeichnet, da sie im Prinzip ins gleiche Horn blasen., Impfgegnern und anderen Des‑ beziehungsweise Falschinformierten immer wieder behauptet, das CoronavirusCorona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann. gäbe es nicht.
Angeblich existiere kein Beweis dafür.

Die Behauptungen der obengenannten Gruppe(n) tauchen immer wieder auf, doch auch beim wiederholten Male des Aussprechens werden aus Lügen keine Wahrheiten.

Dass das Coronavirus existiert, wurde mithilfe der sogenannte „Isolierung“ nachgewiesen.
Dazu nimmt man die Probe eines infektiösen Materials, wie zum Beispiel den Abstrich einer (positiv) an Covid-19Corona Das Corona-Virus verursacht eine schlimme Lungenkrankheit (COVID-19), die tödlich verlaufen kann. erkrankten Person. Diese wird vervielfältigt. So kann man nach einigen Durchläufen die Erreger entdecken. Danach kann man bestimmen, um was es sich genau handelt.
Die Erreger werden getrennt (isoliert) und können weiter untersucht und deren Genome bestimmt werden.

Als die ersten Fälle in China auftraten, wusste noch niemand, um was es sich handelte. Das Virus, das eine neuartige Krankheit auslöste, war noch unbekannt.

Bereits im Februar 2020 gelang es Forschern von der „Koreanischen Akademie für medizinische Wissenschaften“ aus in Seoul (Südkorea), den Erreger mittels Isolierung zu bestimmen.
Es war ein bis dato unbekanntes Virus aus der Familie der Coronaviren.
Die Bezeichnung des Virus wurde mit „SARS-CoV‑2“ festgelegt.
Da die Krankheit im Jahr 2019 erstmalig auftrat, nannte man sie „Coronavirus-Krankheit 2019“ (englisch: „Corona Virus esease”), abgekürzt Covid-19.
Im „Zentrum für Gesundheitsforschung an der Universität Toronto“ (Kanada) gelang Forscher die Isolierung im März 2020.
Ebenso hatte das Pasteur-Institut in Paris dieses auch zu diesem Zeitpunkt unabhängig voneinander isoliert.
Hinzu kommt, dass es auch Mitarbeiter des Instituts für Virologie der Universität Düsseldorf nachwiesen.

Auch wurde von allen Forschern eindeutig gesagt, dass das Coronavirus kein Grippevirus sei.
Zudem wurden Behauptungen widerlegt, dass diese beiden Viren die gleichen Stämme („Vorfahren”) hätten.

Die Existenz des Sars-CoV-2-Virus, dem Auslöser der Erkrankung Covid-19, steht damit nicht infrage.

Der Hintergrund, weswegen die Covidioten behaupten, dass das Coronavirus nicht isoliert worden sei, ist ein Interview beim amerikanischen Fernsehsender NBC mit einem chinesischen Virologen Anfang 2021.
Es bezog sich auf den Ausbruch von Covid-19 zur Jahreswende von 2019 auf 2020, quasi als Rückblick.
Die Interviewerin fragt ihn, warum man so lange nichts gegen Covid-19 gemacht habe.
Der Virologe antwortet, dass das Virus nicht isoliert wurde.
Diese Aussage bezog sich aber auf Dezember 2019 und Januar 2020.
In der Rückschau beziehungsweise dem Rückblick heißt dies, dass das Virus zu dem Zeitpunkt des Ausbruchs in China (Wuhan) weder bekannt war und auch noch nicht isoliert war.

Die Covidioten zitieren den Virologen ohne Kontext mit der damaligen Aussage: „Das Virus wurde nicht isoliert.“
Dies ist eine einseitige Darstellung, bei dem wesentlicher Kontext fehlt.
Er hat dies gesagt, aber seit dem Zeitpunkt sind über eineinhalb Jahre ins Land gezogen und es hat sich viel getan.

Laut der WHOWHO Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization), die am 11. März 2020 die PandemiePandemie Eine Pandemie bezeichnet eine weltweite kursierende, (hoch) infektiöse Krankheit. ausgerufen hatte, sind leider bis Oktober 2021 über 4 800 000 Menschen an dieser neuartigen Seuche gestorben.

Wer behauptet, dass diese Krankheit vergleichbar mit einer leichten Grippe oder ErkältungGrippaler Infekt Der grippale Infekt, auch Erkältung genannt, ist eine größtenteils harmlose Erkrankung der oberen Atemwege. Er ist meistens nach ein paar Tagen ausgestanden. Er hat nichts mit einer Grippe (Influenza) zu tun. wäre, handelt menschenverachtend.

Kalender
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Beachten : Haftung und Recht