Wundervolles

Der Himmel ist blau
Und der Rest deines Lebens liegt vor dir
Vielleicht wär es schlau
Dich ein letztes Mal umzusehen
Du weisst nicht genau – warum
Aber irgendwie packt dich die Neugier
Der Himmel ist blau
Und der Rest deines Lebens wird schön

Du hast ein gutes Gefühl
Du denskt an all die schönen Zeiten
Es ist fast zu viel
Jetzt im Moment neben dir zu stehen
Du hast kein klares Ziel
Aber millionen Möglichkeiten
Ein gutes Gefühl
Und du weisst es wird gut für dich ausgeh’n

Der Himmel ist blau

Der Himmel ist blau

Die Welt gehört Dir
Was wirst du mit ihr machen
Verrat es mir
Spürst du wie die Zeit verrinnt
Jetzt stehst du hier
Und du hörst nicht auf zu lachen
Die Welt gehört Dir
Und der Rest deines Lebens beginnt


Der Himmelist blau …

buntestrasse320

Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
(Laotse)

moos-320px

Wir 8ten nicht nur uns, sondern auch die .

hand-und-klimperchen-320px

„Hand und Klimperchen“

Das glücklichste Paar des Universums

So kann es gehen …
Man glaubt, man habe sein Leben unter Kontrolle.
Und dann sowas!

Plötzlich gerät alles durcheinander …
Wegen eines herzlichen Lächelns, einer Umarmung, eines langen Kusses.

Man wird vom Blitz getroffen, und dann entzündet sich die Flamme – im Herzen.

Man ist machtlos dagegen, jeder Versuch zu löschen verpufft.
Die Gegenwehr gelingt nicht, Gegenwehr ist auch nicht gewollt.

Dann plötzlich bricht es heraus, wie eine Supernova!
Zwei neue Sonnen namens Glühwürmchen und Herzbeben leuchten.

Eine gewaltige Explosion von Licht und Wärme erfüllt das eigene innere Universum.
Es entsteht etwas Gewaltiges – unendliche Liebe!

Alles, was man sich „vorgenommen“ hatte, ist nicht mehr relevant.
Man gibt sich der Liebe hin.

Ich spreche von meiner Herzallerliebsten und mir.
So ist es geschehen vor 100 Tagen, als meine Herzallerliebste und ich uns das erste Mal real getroffen haben.

Nun sind wir so fest ineinander verwachsen, dass uns nichts mehr auseinanderreißen kann.

Glühwürmchen, ich liebe dich und gebe dich NIEMALS her.

suppenschluerfer320px

Suppe kann man auch mit Strohalmen schlürfen.

Wir 8ten uns.

Einige Rechte: www.pixelio.de

Wir – das glücklichste Paar des Universums – sind momentan im Aufbruch.

Alles geht rasend schnell.
Wir haben Hebel in Bewegung gesetzt, damit wir bald zusammenziehen können.

Wir haben auch schon eine definitive Zusage.

Was wir bemerkt haben …

Unser „Umfeld“ – Freunde, Verwandte und Kollegen – beobachten uns größtenteils kritisch, weil sie nicht verstehen, was mit uns momentan geschieht.
Wir wissen, dass sich momentan alles überschlägt, aber das haben wir uns auch verdient, schließlich haben wir uns in Sachen Gemeinsamer Zukunftsgestaltung nicht „geschont“.

Die Neider nerven uns stellenweise sehr, weil sie uns unser Glück nicht gönnen, doch wir gehen absolut konform und lassen uns nicht beirren.

Eine Person aus unserem „Umfeld“ sucht eine neue Wohnung für sich.
Er bekam mit, welche Angebote wir bekommen und bekamen.
Er hat sich selbst nicht bemüht, eine neue Wohnung zu suchen, sich aber beklagt, dass er eine neue benötige.
Er war traurig, weil wir eine Zusage bekamen.
Unsere nicht mehr benötigten Besichtigungstermine wollten wir an ihn abtreten, aber das wollte er nicht.
Er klagt aber weiter, dass er „raus“ muss und noch nichts gefunden habe.

Wir schauen nicht arrogant auf andere Leute, aber wir merken, dass andere Menschen sich selbst immer wieder ein Füßchen stellen.

Ein großer Denker sagte:

„Die Philosophen haben die Erde verschieden interpretiert, doch es kommt darauf an zu verändern.“

Danach leben wir.

Wenn die Erde ruht, bebt mein Herz in dem Moment, wo ich Dich, mein Herzbeben, erblicke.
Wenn es stockdunkel ist, geht die Sonne auf, in dem Augenblick, wenn wir uns sehen.
Wenn die Zeiger der Zeit sich bewegen, bleibt die Zeit stehen, wenn wir uns nur in die Augen schauen.
Wie eine Feder beginnen wir zu schweben, wenn wir uns berühren, uns 8ten.

ICH LIEBE DICH
Dein Glühwürmchen

Das glücklichste Paar des Universums

Acht Symbole des Gelehrten

  1. Perle
  2. Klangstein
  3. Münze
  4. Rhombus
  5. Bücher
  6. Gemälde
  7. Rhinozeroshorn
  8. Schafgarbenblatt

Acht Trigramme

Achtfältiger Pfad des Buddhismus

Acht Symbole des Buddhismus

  1. Meeresschnecke
  2. Schirm
  3. Baldachin
  4. Lotus
  5. Vase
  6. Fisch
  7. endloser Knoten
  8. Rad der Lehre

Weiter wird der Acht eine zentrale Bedeutung für die Entwicklung des Menschen zugeschrieben:

  • mit 8 Monaten Milchzähne
  • mit 8 Jahren deren Verlust
  • mit 2 × 8 Jahren geschlechtsreif

Acht Pfeiler des Himmels der alten Kosmologie und dementsprechend acht Himmelsrichtungen, Berge, Winde und Pforten der Regenwolken.

Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Aktuelle Kommentare
  • Martin: "Ich wurde für einen Monat einmal für einen neutralen Beitrag (keine Aggression oder beängstigende Bilder) über unsere Stadt blockiert. "
       vom
    10. August 2018
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Älter »    
Kategorien
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Haftung und Recht