Geschichte

1 33 34 35

 

Gefängnisse werden aus den
Steinen der Gesetze errichtet,
Bordelle aus den Ziegeln der

(William Blake)

 

einstein-125 Aus Sicht der reinen Logik sind alle Axiome willkürlich, inklusive der ethischen Axiome. Aber sie sind keineswegs willkürlich aus psychologischer und genetischer Sicht.
Sie sind abgeleitet aus unseren angeborenen Neigungen, Schmerz und Vernichtung zu vermeiden und aus den gesammelten emotionalen Reaktionen von Individuen auf das Verhalten ihrer Nachbarn.
Es ist das Privileg des moralischen Genies des Menschen, der durch inspirierte Individuen personifiziert wird, ethische Axiome weiterzuentwickeln, die so umfassend und so gut fundiert sind, dass Menschen sie als auf der großen Masse ihrer individuellen emotionalen Erfahrungen beruhend akzeptieren werden.
Ethische Axiome werden auf nicht sehr verschiedene Art gefunden und überprüft wie die Axiome der
Wissenschaft. 

Die Wahrheit ist es, die den Test der Erfahrung bestehen wird.

gluehwuermchen-herzbeben-webstuehle

Vor kurzem waren wir im Historischen Zentrum Wuppertal und im Engels-Haus.

Im Historischen Zentrum Wuppertal werden die Anfänge der (Früh‑) Industrialisierung gezeigt, weswegen auch der Name „Zentrum für Früh-Industrialisierung“ geläufig ist.

Der Feudalismus war am Ende und wurde stetig durch den Kapitalismus abgelöst.
Der auslösende Faktor wurden den Umschwung war die Erfindung der Dampfmaschine und deren Verwendung allen voran in der Textilindustrie.
Webereien waren der erste Zweig, der am meisten von der Industrialisierung geprägt war.

Das Wort „Manchester“ für Cord stammt aus dieser Zeit, weil Cord-Hosen bzw. Cord in Manchester, England erfunden wurde.
Vielen wird bestimmt noch der nicht wirklich gut ausgesprochende Ausdruck „Mann-Schästa-Hose“ in den Ohren klingen!
England war auch das Land, von dem die fortschreitende Industrialisierung ausging.

Im Historischen Zentrum Wuppertal kann man diese Anfänge anschauen.

Wie Seile und Garne hergestellt werden, konnte man sehen.

garne-seile-video

Wie gewebt wurde, wurde an einer manuellen Webmaschine gezeigt.

weben-manuell

Die neueste Performance nennt sich „Lebensraum“/„Arbeitsraum“.

lebensraum-arbeitsraum

Auf zwei um neunzig Grad zueinander stehenden Leinwänden wird in einem dunklen Raum eine Weberei projiziert.
Die Performance zeigt die Arbeitsbedingungen, wie früher die Menschen gearbeitet haben.
Es ist kein Zufall gewesen, dass es in Wuppertal den ersten Gehörlosenverein gab.

Im Engels-Haus waren wir auch noch kurz.

angela-merkel-klare-maengel-animation-rot

Dass die Politik von und unter Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht das Gelbe vom Ei ist, dürfte ja hinlänglich bekannt sein.
Wenn man Anagramme bildet, kommt viel Kurioses dabei heraus.
Das Kurioseste ist – wie oben in der Animation zu sehen – dieses:

„Angela Merkel – Klare Maengel“

Ein Omen?

usa-terrorist-2

Vorige Woche, in der Nacht vom 1. auf den 2. Mai 2011, haben amerikanische Soldaten den Ober-Terroristen Bin Laden erschossen.
Innerhalb der Woche kamen Details ans Tageslicht.
Der amerikanische Oberschützenbruder Präsident Obama hat einen Befehl erlassen, Bin Laden zu verhaften oder zu erschießen.
Die Soldaten haben ihn dann erschossen.
Dass nun viele Staatschefs Obama bewundern und gratulieren, dass „er“ es getan hat, ist verständlich.

Man muss sich allerdings die Frage stellen, ob man einfach so „hinrichten“ darf.

In Amerika ist Demokratie, und es wird nach Rechtstaatlichkeit gehandelt.
Darf also der amerikanische Präsident einen Todesbefehl erteilen?

Er hat es zumindest!

Als rechtstaatliches Mittel ist ein Todesbefehl illegitim.
Doch man betrachte, dass der Ober-Terrorist Bin Laden zig Tausende auf dem Gewissen hat, weil er aus einem religiösen Wahn heraus zu Attentaten aufgerufen hat.

So kann man die alte Philosophen-Frage „Darf man Tyrannen morgen?“ stellen.

Seien wir doch froh, dass Ober-Terrorist endlich tot ist!

Man sollte aber einige Fragen stellen, ohne gleich in die Ecke „Verschwörungstheorie“ eingruppiert zu werden:

  • Warum wurde Bin Laden nach islamischer Tradition zu Wasser gelassen?
  • Warum wurde er gewaschen und in ein Leinentuch vorhergehüllt, ein „Totengebet“ gelesen, obwohl die amerikanischen Soldaten sonst auch nicht so zimperlich mit Moslems umgehen – Abu Ghraib?
  • Warum gab es keinen Aufschrei unter der Al-Kaida, als deren Führer erschossen wurde, Video‑ oder andere Botschaften?

Wie ist Eure Meinung dazu, werte Leser?

westfaelischer-frieden-doument

Am 24. Oktober 1648 endete der Dreißigjährige Krieg.

Wie hieß das Friedensabkommen?

Westfälischer Friede(n)

Höhlenzeichnung  ::: © 2010 Glühwürmchen und Herzbeben & Syntronica.net

¡ʇɥɔıu ɹǝqɐ ɹıʍ unʇ
˙uǝpɹǝʍ ʌıssǝɹdǝp uoɥɔs uɐɯ uuɐʞ ‚uǝqɹǝʇsƃǝʍ ǝpunǝɹɟ ,,ǝuǝuuoʍǝƃqǝıl,, ɯǝuıǝ ssɐp ‚ʇɥǝıs ɹǝpǝıʍ ɹǝɯɯı uɐɯ uuǝʍ

˙uǝoǝoǝoǝoǝoǝoǝoǝoɥɔs uoɥɔs ʇsı sǝ ɹǝqɐ ‚ɹıʍ ǝıʍ ʇsı ɥɔılqɹǝʇsun uɐɯ uuǝʍ ‚uoɥɔs sǝ ʇʌɹǝu lɐɯɥɔuɐɯ ‚ʇnƃ

˙uǝɯɯɐsnz uǝɹɥɐɾ uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ‚uǝlǝıʌ ʇıǝs uoɥɔs

Bruno Taut - Design by Syntronica

Bruno Taut gehört nicht nur zu den bedeutendsten Architekten der Moderne, sondern auch zu den frühen Mitgliedern des Deutschen Werkbundes.
Aus Anlass seines 125. Geburtstages im Jahr 2005 widmete ihm der Berliner Werkbund diese Ausstellung.

Diese Ausstellung, die zuvor in Tokio und New York zu Gast war, gastiert vom 12.3. bis 5.4.2007 nun in Ahlen. Danach wandert sie weiter nach Paris.

Am Freitag, den 7.3.2007, war die ahlener Ausstellungseröffnung.

Weiterlesen

Sturm auf die Bastille

Am 14. Juli 1789 begann die Französische Revolution mit dem Sturm auf die Bastille.
Bis zum 9.November 1799 vollzog sich der Übergang Frankreichs von der absoluten Monarchie zur Republik.

1 33 34 35
Kalender
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Aktuelle Kommentare
  • Martin: "Ich wurde für einen Monat einmal für einen neutralen Beitrag (keine Aggression oder beängstigende Bilder) über unsere Stadt blockiert. "
       vom
    10. August 2018
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Älter »    
Kategorien
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Haftung und Recht