Freizeit

Als wir mit der Straßenbahn von Böblingen nach unterwegs waren, sahen wir eine Frau, die an ihrem Handy einen Spiegel befestigt hatte.

Spiegel am Handy
(Pfeil zeigt auf den Spiegel)

Wir haben gerätselt, welchen Zweck er wohl hat, kamen dann jedoch auf die Lösung.

Er dient zur Rückverfolgung des Anrufers.

„Toast Hawaii“ war uns – Glühwürmchen und Herzbeben – zu langweilig, obwohl wir ihn auch sehr gerne essen.

Wir haben außer dem Käse alles ausgetauscht.

Überbackener Toast mit Kiwi und Thunfisch

toast-kiwi-thunfisch

Mann oder Frau oder auch beide nehmen:

  • acht Scheiben Vollkorn-Toastbrot
  • acht Scheiben Käse, am besten schmeckt Chester-Käse
  • drei Kiwis
  • eine Dose Thunfisch (in Aufguss)
  • Köfte Baharati
  • Kräuter der Provence

Zubereitet wird folgendermaßen:

  • Die Toastscheiben auf mittlerer Stufe im Toaster toasten.
  • Die Toastscheiben danach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  • Von den Kiwis die beiden Kappen abschneiden.
  • Die Kiwis dünn abschälen.
  • Den Thunfisch in ein Sieb geben und ablaufen lassen.
  • Nun die Kiwi-Scheiben auf die Toastscheiben verteilen.
  • Jetzt gibt man den Thunfisch auf die Toastscheiben.
  • Auf den Thunfisch gibt man nun etwas Köfte Baharati.
  • Nun den Käse obenauf legen.
  • Auf den Käse vor dem Überbacken Kräuter der Provence streuen.
  • Die Toasts nun ca. fünfzehn Minuten bei 200 Grad Celsius im Backofen überbacken.

Guten Appetit!

Nur weil man ein Restaurant o.ä. besitzt, bedeutet das nicht, dass man gegen Rechtschreibfehler gefeit ist.

pel-kartoffeln

So gibt es Pekartoffeln, die laut Duden mit Doppel-L geschrieben werden.

terrineee2

Oder eine Terrinee mit Doppel-E.

restaurant-bufett

Man kann aber auch vom Bufett mit einem F und Doppel-T essen, dazu Hausgemachte Spätzle mit großem H speisen.

Eiskafee

Zum Abschluss gibt es dann einen Eiskaffee mit einem großem K in der Mitte.

Wir rufen zu Spenden auf, damit sich der Restaurantbesitzer einen Deutschkurs leisten kann.

Glühwürmchen, Herzbeben, Carla und Fledermaus waren mit ihrem geliebten fünfzehn Jahre alten Vehikel unterwegs, um neue Welten zu entdecken und zu erkunden.

Bei dieser Mission musste Glühwürmchen ihrem Laster fröhnen und rauchte genüsslich einen Glimmstängel.
Da Herzbeben, Carla und Fledermaus nicht auch noch ihren Weg zur Lunge geteert bekommen sollten, öffnete sie eine Seitenscheibe.

Aus ihrer Gedankenwelt aufgetaucht bemerkte Fledermaus mit entsetztem Blick Rauch im Cockpit.
Mit Panik in der Stimme machte sie uns darauf aufmerksam.

Geistesgegenwärtig fuhr Herzbeben auf den Seitenstreifen, stellte den Motor ab, und es wurde nach der Ursache der Rauchentwicklung geschaut.

Fledermaus setzte ganz andere Prioritäten.

Erst die neuen, in einem „Fast-Food-Restaurant“ geschenkten, Stofftiere und ihre Geldbörse retten!

Sollte der Ernstfall eintreten, und wir hätten unseren Weg per pedes zurücklegen müssen, wäre sie wenigstens gut ausgerüstet gewesen mit ihrem Baren.

Für einen „Neuanfang“ nicht mittellos!

Glück Pur Mitte Mai 2009

Das Fotoalbum „Glück Pur“ wurde wieder aktualisiert.

Einige Fotos vom Schloss Lichtenstein sind hinzugekommen.

Nachdem Herzbeben seinen Ritt auf der Kanonenkugel beendet hatte …

… musste Carla mit ihm für ein Foto posieren.

Baron Münchhausen wäre stolz gewesen.

Die Drei

In einer bekannten Buchhandlung in sind wir gerngesehene Kunden.

Wir waren auch dort schon auf Autorenlesungen.
Da vor kurzem eine Lesung eines Krimi-Autors dort stattfand, fragten wir, als wir die Eintrittskarten buchen wollten, ob wir Carla mitnehmen dürften.
Die Verkäuferin, die uns kannte, bejahte dies und sah ebenso wie ihre Kollegin, die neben ihr stand, kein Problem.
Carla verhält sich immer sehr ruhig und legt sich, während wir Bücher anschauen, hin und döst etwas.
Die Verkäuferin verwies uns aber vorsichtshalber auf eine Frau aus der Verwaltung.

Wir versuchten diese, ans Telefon zu bekommen. Dies klappte aber nicht.
Obwohl wir auf dem Anrufbeantworter sprachen und ein Rückruf versprochen wurde, tat sich nichts.
Irgendwann erreichten wir die Frau dann doch.

Sie hörte sich gerne an, dass wir begeistert von den Lesungen waren, doch in dem Moment, in dem wir Carla erwähnten, wollte sie nicht mehr zuhören und unterbrach uns barsch mit: „Nein, der Hund darf nicht herein.“
Wir hakten nach, erzählten von Carla und auch, dass wir sehr häufig dort einkaufen, doch man unterbrach uns und es blieb beim unreflektierten „Nein!“.

So schrieben wir dem Geschäftsleiter der Buchhandlung am 27.04.2009, doch eine Antwort erhielten wir nicht.
Deswegen veröffentlichen wir unseren Brief hier etwas weiter unten.

Für uns steht fest, dass wir bei dieser Buchhandlung nichts mehr kaufen und dass wir auch keine diesbezüglichen Berichte von Lesungen oder Ankündigungen dergleichen mehr hier veröffentlichen.

Am Samstag, den 2.5.2009, hielten wir uns wieder mit Carla in Stuttgart auf.
Wir kamen zufällig an der Buchhandlung vorbei. Dort war ein „Gewinnspiel“ zugange.
„Intelligente Fragen wie

„Im Jahre 47, also 1947, wurde eine Schriftstellergruppe gegründet.
Wie hieß sie?

  • Gruppe 2000
  • Gruppe 47
  • Gruppe 30
  • Gruppe 68“

wurden dort gestellt.
Auf diesem Niveau – Fragen, die die Antwort schon enthielten – ging es weiter.
Der „Entertainer“ machte flache Witze, wie: „Ja, die Gruppe 47 erfand auch ein Deo – 4711.“, über die jedoch niemand lachen wollte.
Irgendwann lud er uns ein, an dem Gewinnspiel teilzunehmen.
„Das geht nicht, weil unser Hund nicht mit hinein darf“, sagten wir.
Er interventierte, dass ja einer von uns hereinkommen könnte.
Wir würden auch ein „Hundebuch“ gewinnen.

Witz komm‘ raus, du bist umzingelt!

Wir widersprachen, dass wir dies nicht täten, denn wenn einer von uns eine persona non grata sei, seien wir alle eine.
Einige Passanten wurden hellhörig.
Der „Entertainer“ schwenkte plötzlich um und ignorierte uns.

Weiterlesen

carla-doest-vor-sich-hin

Als wir – Glühwürmchen und Herzbeben – kurz vor einem Schaufenster in der Bietigheimer Innenstadt verweilten, dachte sich Carla, sie könnte sich kurz eine Auszeit gönnen.

natur-achten-2009-fruehling

Weil wir ja die Natur 8ten, 8ten wir auch den Frühling.

Glühwürmchen Carla Scooter Roller

Carla war mit uns am Sonntag, den 19.4.2009, am Max-Eyth-See in .

Nach ein paar Eingewöhnugsproblemchen lief Carla neben uns her, angebunden an Glühwürmchens Scooter.

Es gab keine Unfälle.

Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Aktuelle Kommentare
  • Martin: "Ich wurde für einen Monat einmal für einen neutralen Beitrag (keine Aggression oder beängstigende Bilder) über unsere Stadt blockiert. "
       vom
    10. August 2018
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Älter »    
Kategorien
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Haftung und Recht