Nachrichten Deutschland Politik Dietmar Syntronica Herzbeben

Petra Hinz, SPD, hat ihr Mandat als MdB – Mitglied des Bundestags – aufgekündigt.

Journalistenkollegen von der „Westfälischen Allgemeinen “, dem „Informer-Magazin“ und der „Neuen Rhein-“ hatten aufgedeckt, dass Petra Hinz ihren Lebenslauf gefälscht hatte.

Sie hatte behauptet, sie besäße das Abitur und habe ein Jura-Studium mit zwei Staatsexamen abgeschlossen.

Nachdem Schweigen und Ignorieren nichts genutzt hatte, trat nicht die Betrügerin, Frau Hinz selbst, sondern ihr Anwalt an die Öffentlichkeit und verkündete ihren Rückzug.
Man muss sich zwei „Highlights“ im Statement des Anwalts auf der Zunge zergehen lassen.

„In der Rückschau vermag Frau Hinz nicht zu erkennen, welche Gründe sie seinerzeit veranlasst haben, mit der falschen Angabe über ihren Schulabschluss den Grundstein zu legen für weitere unzutreffende Behauptungen über ihre juristische und Tätigkeit.“

und 

„Frau Hinz hatte  1983 am heutigen Erich-Brost-Berufskolleg der Stadt Essen die Fachhochschulreife erworben. Mitte der 1990er Jahre unternahm sie den Versuch, auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nachzuholen und so zumindest einen Teil ihrer biografischen Falschangaben zu heilen.“

Soviel also zum Schuldeingeständnis und zur Reue!

Der Bundestag druckt in verschiedenen Publikations die Daten der MdB ab. Für die Dasten, die sie einreichen, sind die Abgeordneten selbt verantwortlich. Diese werden also nicht geprüft.

Da Frau Hinz Immunität als MdB genießt, steht eine Anklage ggf. mit Bestrafung in den Sternen.   

Was mir persönlich aufstieß, ist die lapidare Bemerkung des Vorsitzenden der Bundesverwaltung. dass es keinen Ansatzpunkt für rechtliche Konsequenzen in Richtung der Betrügerin, Frau Hinz, gebe.

Warum dem Herrn nicht §132a StGB in den Sinn kam, ist mir schleierhaft. 

Im Klartext heißt dies also, dass nichts passiert, weil eine Krähe der anderen kein Auge auskratzt.

Dumm nur, dass Frau Hinzes Lügen aufgefallen waren!

Nachtrag:

Es ist schon „beachtlich“, wie schnell plötzlich ein Lebenslauf geändert wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Suchen und Finden
Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)