Wahrheit Lüge Halbwahrheit Lügen Drücken Zensur ::: © by pixelio.de

An Silvester – 31.12.2015 – wurde in München Terroralarm ausgerufen und zwei Bahnhöfe geräumt bzw. evakuiert.

Angeblich hätten „einige“ islamische Terroristen Selbstmordattentate zur münchener Silvester-Party geplant.

Der amerikanische, der französische und der irakische (!) Geheimdienst(e) hätten die Warnung an die deutschen weitergegeben, woraufhin die beiden Orte in München evakuiert wurden.

In Laufe der letzten Tage verkündeten die „offiziellen“ Medien allerdings ein konfuses Bild.

Davon, dass der irakische Geheimdienst involviert gewesen sein sollte, wollte niemand mehr etwas gewusst haben.
Dann sickerte durch, dass die Terrorwarnung schon vor Weihnachten bekannt war, aber diese Informationen kamen nur vom amerikanischen Geheimdienst, der französische hätte dies nur kurz vor den Silvesterfeiern in München verhärtet.
Auf einmal wusste man gar nicht, ob die angeblichen Terroristen in waren und ob es fünf oder sieben waren.

Heute, Sonntag, den 3.1.2016, will der SWR recherchiert haben, dass kurz vor Weihnachten ein Iraker sich bei der Polizei in Karlsruhe gemeldet hätte. Dieser hätte von seinem Bruder, der im Irak lebe, erfahren, dass München ein Anschlagsziel wäre. Als Tag galt allerdings der 6.1.2016.
Die Polizei aus Karlsruhe übermittelte dies wohl an das Bundeskriminalamt, nach dessem „positiver Prüfung“ dann wohl eine Terrorstufe ausgerufen wurde.

Kurz kann man zusammenfassen …

Irgendjemand hat irgendwem etwas gesagt, das von jemanden gemacht wird, der vielleicht in Deutschland ist.

Es ist davon auszugehen, dass die Terrorewarnung völlig überzogen war.

Es gab also nichts, wofür die Evakuierung gerechtfertgt gewesen wäre! 

 

Bildquelle: Pixelio – Frugola


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Suchen und Finden
Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)