animal-2015

Am 14. und 15 November fand auf dem Messegelände die Animal-Messe statt.

Deutsche Meisterschaften im Sniffle Dog, ein Dogdance Turnier, eine aus 100 Tonnen Sand gezauberte Wüstenlandschaft, eine Weltkatzenausstellung – die Heimtiermesse Animal hatte für die Besucher ein äußerst umfangreiches, hochkarätiges und vor allem abwechslungsreiches Rahmenprogramm im Angebot. Daneben konnten die Besucher auf über 21.000 Quadratmetern im „größten Haustierfachgeschäft der Region“ nach Herzenslust einkaufen.

Der gelungene Mix aus einem breiten Angebot an Heimtierbedarf und –zubehör, spannenden Informationsangeboten und spektakulären Sonderschauen und Bühnenshows waren für die Animal 2015 der Schlüssel zum Erfolg. Die vielen Lern‑ und Mitmachangebote für die jüngeren Besucher rundeten das umfangreiche Programm ab.

Die Besucher honorierten dies mit tollen Noten: Sie gaben der Messe die Schulnote 2,1. 94 Prozent wollen die Messe im kommenden Jahr wahrscheinlich wieder besuchen, 97 Prozent wollen die Animal ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

Auch die Aussteller zeigten sich von der Stuttgarter Animal begeistert. Tim Steinhauf, Inhaber von Steinis Pet Shop: „Von der Anreise über den Aufbau bis zum Service hat hier alles bestens geklappt! Die Messe war gut besucht. Wie immer sind Punkt 10 Uhr zur Kassenöffnung die Leute hereingeströmt. Viele Besucher decken ihren Bedarf jedes Jahr hier auf der Animal.“

Bernhard Gorny, Show Coordinator von Schulze Heimtierbedarf, ergänzte: „Die Animal ist für uns eine der wichtigsten Messen Deutschlands. Wir kommen nun schon seit über zehn Jahren hierher und sind immer zufrieden. Das Stuttgarter Publikum ist interessiert und gut informiert, viele Kunden kommen jedes Jahr wieder. Wir treffen hier auch viele Zoofachhändler aus der Region, die sich an unserem Stand orientieren.“

„Das Interesse an unserer Produktpräsentation war super! Unsere Neuheiten stießen auf breiten Zuspruch, und auch die Verkäufe liefen gut. Viele Besucher kamen mit ihren Fragen und Problemen ganz gezielt an unseren Stand. Es war sehr voll, die Stimmung top, die Besucher zufrieden. Die Messe ist für uns sehr gut verlaufen!“, sagte Marcel Scheron, Messe-Beauftragter von Animonda.

Jürgen Henzler vom Verein für Deutsche Schäferhunde ergänzte: „Wir sind zum ersten Mal hier und, ehrlich gesagt, begeistert. Viele unserer Mitglieder freuten sich, uns hier anzutreffen. Manche Besucher waren auch auf der Suche nach einer Rasse, die zu ihnen passt. Hier konnten wir beraten und informieren. Insgesamt bekamen wir eine gute Resonanz auf unser Angebot, auch auf unsere Jugendarbeit.“

Die nächste Ausgabe der Animal findet am 12. und 13. November 2016 statt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Aktuelle Kommentare
  • Martin: "Ich wurde für einen Monat einmal für einen neutralen Beitrag (keine Aggression oder beängstigende Bilder) über unsere Stadt blockiert. "
       vom
    10. August 2018
  • Sabine Schneidewind: "Dank die m Herzbeben <3 "
       vom
    3. Juli 2018
  • Sabine Schneidewind: "In unseren Herzen wirst du immer weiterleben, auch wenn du über den Regenbogen gegangen bist. "
       vom
    11. April 2018
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Älter »    
Kategorien
Editorial

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht bzw. dem Copyright des explizit gezeichneten Autoren.

Beiträge und Materialien Dritter sind als solche gekennzeichnet.

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen der expliziten, schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Urhebers bzw. Erstellers und des Herausgebers.

Downloads und Kopien dieser Seite sowie Konvertieren in andere Darstellungen bzw. Darstellungsformen sind nicht gestattet.

Haftung und Recht